Login & mehr

3. Turnfest NRW 2015 in Siegen
3. - 6. Juni 2015

Ice Age siegt vor Taffi
Maskottchenlauf Highlight auf Magnetbühne.
Neun Figuren am Start.
Top-Highlight in Siegerlandhalle
National Danish Performance Team.
Eine Klasse für sich!
Gleibte und gelebte Tradition.
120 Fahnenträger bei der Eröffnung dabei.
Buntes Bild in Siegener Innenstadt.
Erste Pressekonferenz gelaufen
Die Stadt ist bereit, die Veranstalter sind bereit und die Sponsoren erst recht.
Es knistert vor Spannung!

So stand es auf den Plakaten, die in allen Schulunterkünften und Wettkampf- und Veranstaltungsstätten in ganz Siegen von der Turnfest-Redaktion verbreitet wurden. Und wie die Zahlen beweisen, ist die Berichterstattung, die bewusst auch auf die Nutzer der Social Media ausgerichtet war, gut angekommen.

Turnfestatmosphäre eingefangen

Dabei ging es weniger um einen Ergebnisdienst als vielmehr darum, die Turnfestatmosphäre in Text und Bild einzufangen. Und wer kennt sich mit der Zielgruppe „junge Menschen“ besser aus, als junge Redakteure. So engagierte die Redaktion für Siegen vier Studenten der Deutschen Sporthochschule Köln.

Vier Tage lang voller Einsatz

Die Berichterstattung für Druck- und Onlinemedien erforderte von der achtköpfigen Turnfest-Redaktion vollen Einsatz, standen doch an den vier Turnfesttagen weit über 100 Einsätze auf dem Terminplan. Aber dieser Aufwand hat sich gelohnt – und dazu noch Spaß gemacht.

Denn dieses 3. NRW-Landesturnfest war von einem Gute-Laune-Pegel geprägt, wie wir ihn noch nicht erlebt haben. Das hat die Turnfest-Redaktion bei ihrer Arbeit zusätzlich angefeuert.

Wie sagte doch eines der jungen Redaktionsmitglieder von der Deutschen Sporthochschule Köln am Schlusstag: „Schade, dass das Turnfest schon zu Ende geht, wir könnten noch ein paar Tage dranhängen.“

Medienvertreter gut zusammen gearbeitet

Aber nicht nur von unserer Arbeit soll hier die Rede sein, sondern auch von der guten Zusammenarbeit mit allen Medienvertretern, die sich für Siegen akkreditiert hatten und vor Ort waren. Es war mit allen Kolleginnen und Kollegen ein konstruktives Miteinander, allen voran mit der Siegener Zeitung, mit der wir als
Medienpartner während der Turnfesttage Raum an Raum das Turnfest transportiert haben.

Bleibt zu hoffen, dass wir mit unserem vielseitigen Mediendienst das Turnen in seiner einmaligen Bandbreite zwischen Tradition und modernen Trends ins rechte Licht setzen und Lust auf mehr machen konnten. Denn auch zwischen den Turnfesten bieten sich tagtäglich Anlässe zur Berichterstattung an, damit alle Leser erkennen, wie bunt die sportliche Landschaft im Sportland Nordrhein-Westfalen ist.

Hans-Joachim Dörrer
Leiter des Arbeitskreises Öffentlichkeitsarbeit


Sponsoren Sponsoren Sponsoren