GEMEINSAM.BESONDERS.SPORTLICH.

Foto: pixabay

Alle Sporthallen als Austragungsorte der Wettkämpfe sind barrierefrei bzw. barrierearm für die Zuschauer erreichbar. Ausnahmen sind: Alfred-Delp-Schule, Friedensschule (alt), Hellwegschule, Sporthalle am Beisenkamp, Rhynernhalle. Die Westpress-Arena ist komplett barrierefrei und alle Ebenen per Fahrstuhl zu erreichen.

Eintrittskarten für Highlights vorbestellen!

Das Landesturnfest bietet wieder so einiges an tollen Shows und Vorführungen. Wer noch Eintrittskarten für die kostenpflichtigen Veranstaltungen wie Turngala, Nachmittag der Älteren oder Schauwettkampf braucht, sollte sich jetzt beeilen. Karten können hier bestellt werden.

Wir freuen uns auf über 6.000 Aktive!

Nun ist es offiziell. Nach Ende der einwöchigen Nachmeldefrist, um die einige Vereine gebeten haben, steht das Meldeergebnis der aktiven Turnfestteilnehmer am 4. NRW-Landesturnfest 2019 in Hamm fest. Gut 6.000 aktiveTurner werden vom 19. - 23. Juni 2019 in die Lippestadt reisen. Hinzukommen mindestens 1.000 Helfer und ca. 250 Teilnehmer an der Turnfestakademie. Wir freuen uns auf Euch!

Jetzt Nachmeldefrist nutzen! (Foto: pixabay)

Auf Wunsch vieler Vereine wird die Meldefrist zum 4. NRW-Landesturnfest in Hamm um eine Woche verlängert. Korrekturen, Änderungen, Nachmeldungen sowie die Meldung von Flizzis/Helfern sind bis zum 17. März 2019 um 23:59 Uhr noch möglich. Für die Turnfestakademie habt ihr noch bis zum 11. Mai die Chance, Euch einen der begehrten Workshopplätze zu sichern. 

Der Countdown läuft!

Countdown zum Meldeschluss für das 4. NRW-Landesturnfest 2019 in Hamm. Die bisherigen Meldezahlen können sich schon sehen lassen. Aber das lässt sich doch noch toppen, oder? Vergesst nicht: wer bis zum 10. März seine Meldung nicht abgegeben hat, verpasst vier tolle Turnfesttage in einer tollen Landesturnfeststadt 2019. Hamm ist bereit für die größte inklusive Breitensportveranstaltung Deutschlands 2019!

Kein Turnfest ohne Fahnenzug!

Die Eröffnung eines Landesturnfestes ohne Fahnenumzug ist undenkbar. Natürlich wird auch das 4.NRW-Landesturnfest in Hamm damit beginnen. Am 19. Juni marschieren die Fahnenträger vom Hammer Rathaus zum Marktplatz an der Pauluskirche. Geplant ist eine gauweise Aufstellung. Pro Verein können zwei bis drei Personen am Fahnenzug teilnehmen. Wer das begehrte Fahnenband haben möchte, muss seine Teilnahme über das Gymnet anmelden. Jeder registrierte Verein erhält dann weitere Infos zum Ablauf des Fahnenzuges.

Kein digitaler Startpass für Turnspieler (Foto: pixabay)

Die bestehenden und bis zum 31.12.2018 gültigen Startpässe im Bereich der Turnspiele sind lt. DTB-Beschluss noch bis zum Ende der Hallensaison (30.6.2019) und somit auch für das NRW-Landesturnfest in Hamm gültig. Für die Turnspiele  müssen beim LTF in Hamm keine digitalen Startpässe vorgelegt werden. Die alten Startpässe sind entsprechend mitzuführen und vorzulegen.

Seite 6 von 8